Archives

2014-2015

 

 


Der Tudors

18. März bis 19. Juli 2015

VORSTELLUNG DER AUSSTELLUNG

Der Zeitraum zwischen 1485 und 1603 wird in der englischen Geschichte als die Tudorzeit bezeichnet, da er mit der Herrschaft der Tudor-Dynastie zusammenfällt.
Die Tudorzeit überschneidet sich mit der englischen Renaissance. In diesem Zeitraum herrschten fünf Monarchen der Tudors, die dazu beitrugen, dass England zu einer europäischen Großmacht wurde.
In dieser Ausstellung werden Heinrich VII., Heinrich VIII., Eduard VI., Maria I. und Elisabeth I. durch Portraits, Archive und persönliche Besitztümer wieder lebendig.
Im Musée du Luxembourg können Sie dank zahlreicher historischer Zeugnisse die wahren Tudors kennenlernen, die mit den von den Künstlern des 19. Jahrhunderts entwickelten romantischen Legenden verglichen und kontrastiert werden.

 

 

Mehr

 

 


 

affiche_PDR

 

 

Paul Durand-Ruel  

Die Wette auf den Impressionismus
Manet, Monet, Renoir

9. Oktober 2014 > 8. Februar 2015

 

 

 

KURATOREN

Sylvie Patry

PRÄSENTATION DER AUSSTELLUNG 

Dies ist die erste Ausstellung, die dem großen Kunsthändler der Impressionisten, Paul Durand-Ruel (1831-1922), gewidmet ist, der auch als der Vater des modernen Kunstmarkts gilt. Sie reiht sich ein in die kürzlichen Veranstaltungen zu Ehren einflussreicher Kunsthändler wie Théo Van Gogh, Ambroise Vollard oder Henri Kahnweiler und beleuchtet die Rolle einer wichtigen Persönlichkeit des Impressionismus, dessen feines Gespür und radikaler Geschmack ausschlaggebend für die Anerkennung einer ganzen Reihe von Künstlern waren – und damit für das Pantheon der modernen Kunst.

Bild : Danse à Bougival, 1883, Pierre-Auguste Renoir © Museum of Fine Arts, Boston

Mehr

 
 
 
 
 
 
 

 

2011 - 2012

 

 

affiche Cézanne

 

 

 

Cézanne und Paris

12. Oktober 2011 > 26. Februar 2012

 

 

 

KURATOR

Gilles Chazal, Direktor des Petit Palais, Musée des Beaux-Arts de la Ville de Paris

Wissenschaftliche Kuratoren

Denis Coutagne, Conservateur honoraire du Patrimoine, Vorsitzender der Société Paul Cézanne

Maryline Assante di Panzillo, Conservateur du Patrimoine (Abteilung Malerei), Petit Palais, Musée des Beaux-Arts de la Ville de Paris

 

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Obwohl Cézanne (1839-1906) im Allgemeinen mit der Provence in Verbindung gebracht wird, wäre es doch ein Fehler, ihn auf sie zu beschränken: Mehr als die Hälfte seiner Schaffenszeit als Maler verbringt Cézanne nämlich in Paris und Umgebung.

Mehr

 

 

 

 


 

 

affiche Cranach

 

 

 

Cranach in seiner zeit

9. Februar 2011 > 23. Mai 2011

 

 

 

KURATOR

Guido Messling

 

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Lucas Cranach (1472-1553) bildet denAuftakt einer der Renaissance gewidmeten Ausstellungsreihe. Das Musée duLuxembourg präsentiert anlässlich seiner Neueröffnung diesen herausragendendeutschen Renaissancekünstler. Der produktive, facettenreiche Maler, der in derersten Hälfte des 16. 

 

Mehr