Fantin-Latour. À fleur de peau

Fantin-Latour

À fleur de peau

 

Von Mittwoch 14/09/2016 bis Sonntag 12/02/2017 Uhr.

 

 

Henri Fantin-Latour (1836-1904), der vor allem für seine Stillleben und Gruppenbilder bekannt ist, erweist sich als ein komplexerer Künstler, als es auf den ersten Blick den Anschein haben mag. Der bereits in jungen Jahren eine wirklichkeitsgetreue Wiedergabe vertretende Fantin verfolgte ebenfalls eine stärke poetische, von symbolistischen Elementen geprägte Linie.  Die Ausstellung zeigt mit der Beleuchtung verkannter Facetten seines künstlerischen Schaffens diesen einzigartigen, an der Schnittstelle von Realismus, Impressionismus und Symbolismus wirkenden Künstler aus einer neuen Perspektive. 

Organisatoren dieser Ausstellung sind La Réunion des Musées Nationaux – Grand Palais und das Museum von Grenoble in Zusammenarbeit mit dem Musée d’Orsay.

 

 

Henri Fantin-Latour, „Französische Dichter an einem Tisch“, (Ausschnitt), 1872 © RMN GrandPalais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski

 

Reservieren

 

 

 

Partner :