Paul Durand-Ruel, die Wette auf den Impressionismus

affiche_PDR
Paul Durand-Ruel  
Die Wette auf den Impressionismus
Manet, Monet, Renoir

9. Oktober 2014 > 8. Februar 2015

 

PRÄSENTATION DER AUSSTELLUNG 

Dies ist die erste Ausstellung, die dem großen Kunsthändler der Impressionisten, Paul Durand-Ruel (1831-1922), gewidmet ist, der auch als der Vater des modernen Kunstmarkts gilt. Sie reiht sich ein in die kürzlichen Veranstaltungen zu Ehren einflussreicher Kunsthändler wie Théo Van Gogh, Ambroise Vollard oder Henri Kahnweiler und beleuchtet die Rolle einer wichtigen Persönlichkeit des Impressionismus, dessen feines Gespür und radikaler Geschmack ausschlaggebend für die Anerkennung einer ganzen Reihe von Künstlern waren – und damit für das Pantheon der modernen Kunst.

Bild : Danse à Bougival, 1883, Pierre-Auguste Renoir © Museum of Fine Arts, Boston

 

 

 

KURATOREN

Sylvie Patry

 

Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr; 
Montag und Freitag von 10 bis 22 Uhr; 
Samstag und Sonntag von 9 bis 20 Uhr.
Am 24. und am 31. Dezember von 10 bis 18 Uhr; 
am 25. Dezember geschlossen

 

Buchen Sie Ihre Einzeltickets

Buchen Sie Tickets für Gruppen

 

Eine Ausstellung, organisiert durch die Réunion des musées nationaux - Grand Palais, in Partnerschaft mit dem Musée d’Orsay und in Zusammenarbeit mit der National Gallery London und dem Philadelphia Museum of Art.

logo musée orangerie orsay

logo national gallery

logo philadelphia museum of art